Kindermusical “Max und die Käsebande” in der Fichtelgebirgshalle

Kindermusical „Max und die Käsebande“

Eine Triumphparade für würzige Milchprodukte nach dem Crimical von Peter Schindler

Im Königreich Käsien haben Yogi Yoghurt und Rolly Harzer unrechtmäßig das Regiment an sich gerissen, König Kurt entmachtet und Prinzessin Mozzarella ins Gefängnis gesperrt. Molly Appenzell und ihre Käserkollegen aus Deutschland, Italien, Frankreich, England und den Niederlanden befürchten das Schlimmste: Fader Einheitskäse statt herzhaftem Parmesan und leckerem Chester. In ihrer Verzweiflung verbünden sie sich mit Käsedieb Max und seiner Käsebande. Ob es Mäuse und Käsern gelingt, den Einheitskäse zu verhindern? „Spannung und viel Spaß sind auf jeden Fall garantiert“, so Ulrike Schelter-Baudach. Ein Musical für alle Menschen ab sechs Jahren mit vielen originellen und hitverdächtigen  Liedern, das zeigt: Auch in auswegloser Situation lohnt es sich, mit anderen zusammen für echte Werte zu kämpfen.

Unter der Gesamtleitung von Ulrike Schelter-Baudach singen und spielen 40 Kinder  des Kinder- und des Jugendchors der Kantorei St. Veit diese käsige Geschichte, musikalisch begleitet von  Reinhold Schelter am Klavier, Harald Weigel am Kontrabass und Andreas Bauer am Schlagzeug.

Die Aufführung findet am Sonntag, 17. Juni 2018, um 19 Uhr in der Fichtelgebirgshalle Wunsiedel statt und dauert mit Pause insgesamt 2 Stunden.
Ab Montag, 4. Juni 2018 beginnt der  Kartenvorverkauf im Ev. Pfarramt  und in der Buchhandlung Kohler, Wunsiedel.

Eintritt: Erwachsene 8,00 € im Vorverkauf, 10,00 € an der Abendkasse. Freie Platzwahl
Kinder bis 14 Jahre: 4,00 € im Vorverkauf und 5,00 € an der Abendkasse.